Let There Be Rock – die Bandklasse

Wenn auf den Gängen heiße Gitarren-Riffs ertönen, getragen vom Klangteppich der Keyboards, getrieben von einer druckvollen Rhythmusgruppe aus Bass, Perkussion und Schlagzeug, weiß inzwischen jeder: Die Bandklasse hat Probe. Seit dem Schuljahr 2013/2014 rockt der Neptunweg gewaltig. Mit der Unterstützung des Projekts „klasse.im.puls“ sowie den Spenden des Rotary Clubs Nürnberg-Fürth und der Firma Hofmann Personal konnte die nötigte Ausstattung angeschafft werden, um eine Bandklasse ins Leben zu rufen.

 

Seither lernen die Schülerinnen und Schüler der 5. Ganztagesklasse über mindestens zwei Schuljahre hinweg ein Instrument zu spielen. In der Besetzung mit Schlagzeug, Perkussion, Keyboard, Gitarre und Bass entstehen in der Klasse mehrere Bands, in denen die eingeübten Lieder zusammen gespielt und gemeinsam gerockt werden.

 

Musik bietet Kindern einzigartige Möglichkeiten sich selbst im gemeinschaftlichen Handeln zu erleben. Das Konzept der Bandklasse verbindet dabei gezielt musikalische Aspekte mit wichtigen pädagogischen Zielen. Denn im Bandgefüge Musik zu machen wirkt sich positiv auf personale und soziale Kompetenzen aus und stärkt sowohl das Individuum als auch die Gemeinschaft der gesamten Klasse. Auftritte ermöglichen darüber hinaus Bühnenerfahrung, Applaus und Anerkennung, sie fördern das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl der Schülerinnen und Schüler. 

Unsere Schule nimmt teil am Nürnberger KulturRucksack 16/17, initiiert vom Gostner Hoftheater.